Audio Engineer & Musikproduzent.

Was erwartet Dich in diesem Studium an der Musikakademie RPJAM.

STUDIUM – Auch als Fernstudium möglich!

Audio Engineer & Musikproduzent.

 

Die heutige Praxis

Aus der Historie heraus entstand eine Musikproduktion seinerzeit aus der Zusammenarbeit eines Produzenten für die musikalische Vision, dem Toningenieur für die technische Verantwortung, dem Tontechniker als Zuarbeiter, dem Arrangeur für den Aufbau des Stücks, den Musikern, welche die Titel eingespielt haben und dem Studio, in dem das Material gemastert wird.

Diese Tätigkeitsfelder vereint heutzutage der Music Producer / Audio Engineer meist in einer Person. Durch schnelle Wandel in der Branche ist es an ihm, Entwicklungen schnell umzusetzen und den Gegebenheiten des Marktes anzugleichen. So ist er neben der Aufnahme von Instrumenten, verantwortlich für die gesamte Entstehung bis hin zum Abschluss der Produktion. Hierbei macht er sich moderne Technik zu Nutze und es bedarf vielfältiger Kompetenzen, unter anderem der Verschmelzung von musikalischen und technischem Know-how, um in diesem Genre erfolgreich zu sein.

 

Inhalte des Studiums

Gegenüber den Studiengängen staatlich geprüfter Musiker und Musiklehrer ist es beim Audio Engineer / Musikproduzenten elementar, den / die Studenten/in noch breiter zu fordern und zu fördern. Grundlage hier stellt die Kenntnis und die Fähigkeit des Umgangs mit jeweils aktuellster Hard- und Software dar.

Darüber hinaus bedarf es der Fähigkeit, mit Musikern innerhalb der Produktion zu kommunizieren, und eine vorhandene Idee zum Ausdruck bringen zu können. Eine hohe kommunikative Kompetenz und Kenntnisse an den gängigen Instrumenten Schlagzeug, Gesang, Gitarre und Bass neben dem immer stets als Grundlage vorhandenen Klavierspiel und Fertigkeiten am Keyboard sind sicher die Kernkompetenzen in diesem Studiengang.

Fächer des Studiengangs

Inhalte des Studiums „Audio Engineer & Musikproduzent“:

  • Audiotechnische Grundlagen
  • Klangsynthese
  • Signal Flow
  • Peripheriegeräte
  • Raumakustik
  • Mikrofonie
  • Stereophone Aufnahmetechniken
  • Produktionstechnik
  • Mixing
  • Mastering
  • Live Sound
  • Nebenfach Tasten, Gesang, Gitarre, Schlagzeug, Bass
  • Musiktheorie / Gehörbildung
  • Solfege
  • LOS / Zweitfach
  • BWL Grundlagen
  • Musikbusiness/Musikrecht

 

Semesterbeginn

Sommersemester: 1. März
Wintersemester: 1. September.

 

Prüfungen

Alle 6 Monate zum jeweiligen Semesterende gibt es Zwischenprüfungen.

 

Dauer des Studiums

3 Jahre

 

Ort des Studiums

Grünberger Straße 140
35394 Gießen (Hessen)
Deutschland

 

PDF-Export

Als PDF exportieren

 

Studienbeginn.

Sommersemester

1. März

Wintersemester

1. September

Wie Du uns erreichst.

E-Mail

office@rpjam.de

Telefon

+49 641 – 13 27 04 85

Adresse

Grünberger Straße 140 – Gebäude 600
35394 Gießen