Tasten 1

In der ersten Veranstaltungsreihe werden vorhandene stilistische Fähigkeiten auf dem Klavier weiterentwickelt und stilistische und spieltechnische Defizite erkannt und verbessert.

Tasten 2

Neben der Weiterentwicklung vorhandener stilistischer Fähigkeiten und des Ausgleichens stilistischer und spieltechnischer Defizite auf dem Klavier werden die Studenten an die vielfältigen Funktionen der herkömmlichen Tasteninstrumente herangeführt. (Softwareinstrumente über Rechner, Rhodes, Hammond, Synthesizer etc.)

Tasten 3

Auch in dieser Veranstaltungsreihe steht die Weiterentwicklung auf dem Instrument an oberster Stelle. Hinzu kommen didaktische Unterrichtseinheiten, um die Studierenden auf den Beruf des staatlich geprüften Musiklehrers vorzubereiten.

Tasten 4

In dieser Veranstaltungsreihe wird neben der stetigen Weiterentwicklung auf dem Instrument weiter an den didaktischen Fähigkeiten der Studenten im Hinblick auf den Beruf des staatlich geprüften Musiklehrers hingearbeitet. Es kommt zu Unterrichtssequenzen, die von dem Studenten selbstständig geplant und ausgeführt werden müssen.

Tasten Modul 5

Die beiden Erweiterungskurse I und II der Veranstaltungsreihen 5 und 6 sind für den Abschluss des staatlich geprüften Musiklehrers nicht verpflichten, jedoch für den Abschluss der Bühnenreife. In dieser Veranstaltung wird vermehrt der Schwerpunkt auf die Arbeit eines Keyboarders gelegt. (Bandspiel, die Wahl des richtigen Setups, Sounds erstellen etc.)

Tasten Modul 6

Wie auch im Erweiterungskurs Taste I wird in dieser Veranstaltungsreihe vermehrt der Schwerpunkt auf die Arbeit eines Keyboarders im Bandkontext gelegt. Des Weitern widmet sich der Student komplexeren Musikstilen im Bandkontext. (Jazz, Funk, Latin etc..)

Modul-Dauer: jeweils 6 Monate

Modul 1, 3, 5    Beginn 1. September

Modul 2, 5, 6    Beginn 1. März

Alle Module sind frei wählbar und können online oder in Präsenz von Dir besucht werden.

 

 Pre-College

Du wählst dich in eines der  Module ein und nimmst so für lediglich 6 Monate am Unterricht an der RPJAM teil. Bei Auswahl und Zusammenstellung hast Du freie Wahl. Hier kannst Du Dich auf ein Modul beschränken oder parallel so viele Module (auch der anderen Fachbereiche) besuchen, wie Du möchtest.

 

Hauptstudium

Für das Hauptstudium müssen zum Abschluss hin von Dir alle 6 Module belegt worden sein. Die Reihenfolge ist, je nach Deinem Beginn zum September oder März, allerdings variabel.